Habili Hornkorab

Posted in: Dive Sites Wadi Gimal- Okt 30, 2010 13 Comments

Mit dem Zodiac geht es von Ras Hornkorab in einer 3 minuetigen Fahrt zum oestlich gelegenen Habili. Einmal im Wasser kann man sich der Faszination und des Treibens dieses Riffes nicht mehr entziehen. Eine 20 m im Durchmesser und bis 22 m Tiefe reichende Saeule des puren Lebens. Die Saeule pulsiert im Takt der Makrelen die durch eine durchgehende Huelle aus Sergeant Major, Fuesilieren und Fahnenbarschen patroulieren. Man taucht zuerst zu einem 20 m entfernten Block um dort im Fruehjahr einen Ueberhang unter dem sich Babyweisspitzenriffhaie tummeln zu bestaunen. Makrelen oder Barrakudaschulen kreuzen oft den Weg aufgrund des hohen Nahrungsaufkommens. An diesem Block ist auch sehr haeufig eine enorme Anzahl von Feuerfischen anzutreffen.
Zurueck an der Hauptsaeule schraubt man sich nur begrenzt durch seinen Luftverbrauch in seinem Tempo herauf, geniesst und bestaunt das Leben an diesem Platz. Das Riffdach welches sich in ca 5 m befindet, ist optimal fuer den Safetystop bevor man sich fuer diesen Tag verabschieden muss und sich schweren Herzens mit dem Zodiac zurueck aufs Boot bringen laesst. Aufgrund der Entfernung fahren wir dieses Riff nur bei guter Wetterlage an.


Tauchtiefe : 22 M
Reisedauer : 75 min

Be Sociable, Share!
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • StumbleUpon
  • Delicious
  • Google Reader
  • LinkedIn
  • BlinkList
  • Digg
  • HackerNews
  • Myspace
  • Posterous
  • Reddit
  • Sphinn
  • Tumblr
Comments are closed.